PROGRAMM

KONFERENZPROGRAMM

Thema: Business Agility

Nach Tracks filtern
Nach Themen filtern
Alle ausklappen
  • Donnerstag
    19.05.
, (Donnerstag, 19.Mai 2022)
11:15 - 12:00
Do 2.2
Safety first! - Innovation second? Business Agility am Flughafen
Safety first! - Innovation second? Business Agility am Flughafen

Wie kann in disruptiven Zeiten der Wandel in Organisationen der kritischen Infrastruktur dynamisiert werden? In einer hochdynamischen, komplexen Umgebung wird erläutert, wie mit Safety First trotzdem Innovationen im digitalen Transformationsprojekt umgesetzt werden. Der Vortrag skizziert die besonderen Herausforderungen in einer kritischen Infrastruktur und berichtet im Fallbeispiel einer wertschöfenden digitalen Innovation von Erfolgen, Hindernissen und Grenzen von Vision bis hin zum Produktivbetrieb. Dabei steht nicht nur das agile Zusammenspiel zwischen Fachabteilungen und IT-Umsetzung, sondern auch der Umgang mit Unterstützungsfunktionen wie Personal, Betriebsrat oder Revision im Fokus.

Philipp Harloff hat seine Passion in der Luftfahrt gefunden und absolvierte ein duales Studium am Flughafen Hamburg. Mit dem G20 Gipfel, der Einführung von Non-IT Scrum, sowie der Mitarbeit im PMO war bereits die Studienzeit von (agilem) Projektmanagement geprägt. Seit 2020 ist Philipp Referent der Geschäftsführung bei den Bodenverkehrsdiensten am Flughafen Hamburg. Dabei verantwortet er u.a. das Projektportfoliomanagement und die strategische Entwicklung für die operativen IT-Systeme. Als Product Owner des Datawarehouse zieht er darüber hinaus einen Blick auf die Daten dem „Bauchgefühl“ vor.

Philipp Harloff
Philipp Harloff
flag VORTRAG MERKEN

Vortrag Teilen

12:15 - 13:00
Do 3.3
From Legacy to Cloud--A Typical Journey
From Legacy to Cloud--A Typical Journey

Come and hear the story of a company that is on the journey from the old monolithic, on-premise, waterfall world to the new modular, agile, domain-driven, multi-tenant, cloud-based microservices world. The challenges come from different directions: both technical and organizational aspects have to mastered. The domain has to be understood, so that the system can be structured right. The big bang has to be avoided.

In this talk we will look at how our 'fictional' company has struggled with and finally overcome those challenges.

Zielpublikum: Architekten, Entwickler, Projektleiter, Manager, Entscheider
Voraussetzungen: Erfahrungen in mittleren bis großen Softwareprojekten
Schwierigkeitsgrad: Fortgeschritten

Henning liebt Programmieren in hoher Qualität. Diese Leidenschaft lebt er als Coder, Coach und Consultant bei der WPS - Workplace Solutions aus. Dort hilft er Teams dabei, Ihre gewachsenen Monolithen zu strukturieren oder neue Systeme von Anfang an mit einer tragfähigen Architektur zu errichten. Häufig kommen dann Microservices oder Self-Contained Systems heraus. Henning ist Autor von »Domain Storytelling« (Addison-Wesley) und dem www.LeasingNinja.io sowie Übersetzer von »Domain-Driven Design kompakt« (dpunkt).

Henning Schwentner
Henning Schwentner
flag VORTRAG MERKEN

Vortrag Teilen

Zurück