SIGS DATACOM Fachinformationen für IT-Professionals

SEACON 2019

software engineering + architecture

Hyperion Hotel, Hamburg: 23.-24. Mai 2019

Sessiondetails

Vortrag: ITdo 1
Datum: Do, 23.05.2019
Uhrzeit: 13:15 - 13:45
cart

Mixed Reality & (die neue) HoloLens - wie wir zukünftig arbeiten und leben werden (oder können)

Uhrzeit: 13:15 - 13:45
Vortrag: ITdo 1

 

Wir wagen einen Blick in die nächsten Jahre des Arbeitens und Lebens mit Computern. Diese Computer müssen nicht mehr aussehen, wie wir es gewohnt sind. Microsoft hat vor kurzem mit der nächsten Generation der Mixed-Reality-„Brille“ HoloLens ein faszinierendes Gerät vorgestellt. Auch weitere Anbietern, bspw. Magic Leap One sind seit mittlerweile mit Ähnlichem auf dem Markt.
Seit über drei Jahren befasst sich Carsten Humm intensiv mit den Möglichkeiten der sogenannten Mixed Reality, der nächsten Stufe der Augmented Reality. Diese erlaubt es, virtuelle, dreidimensionale Objekte ortsbezogen und dauerhaft im Raum zu platzieren – fast als seien sie real. Eine Maschine, ein Bauteil, ein Möbel in Originalgröße, eine komplette Anlage im verkleinerten Maßstab, praktisch alles kann direkt vor unseren Augen „Realität“ werden. Dabei funktioniert die HoloLens wie eine „Sonnenbrille“ – wir bleiben immer in der (realen) Umgebung, in der wir uns gerade befinden.


Mit Unity als etablierte Entwicklungsumgebung ist der Weg für erfahrene Entwickler sehr kurz. Aber auch Neueinsteiger kommen schnell zu ersten Erfolgserlebnissen.
Die Technologie erlaubt jedoch nicht nur Anwendungen, die unsere unmittelbare Umgebung und Arbeitswelt erweitern. Carsten Humm ist auch überzeugt, dass diese Technologie das Arbeiten und Leben an sich verändern wird. Zukünftig kann sowohl ein echter, physikalischer Monitor überflüssig werden. Genauso wie das Smartphone als oft unpraktischer „Bildschirm am Ohr“ mit historisch geprägtem Nutzungskonzept. Die nächste Generation dieser neuen Brillen könnte in einigen Jahren unser ständiger Begleiter werden. Am Arbeitsplatz, im Zugabteil, im Straßencafé oder zuhause im Wohnzimmer.